Allgemein Lifestyle Werbung

#GoodByePlasticBottles Kampagne mit Sodastream

9. Oktober 2018
Anzeige

Dieser Artikel enthält Affiliate Links

© Foto: Simson Petrol

1.000.000 Plastikflaschen…

… werden weltweit jede Minute gekauft.

Eine Millionen.

Jede Minute.

16.700 Flaschen pro Sekunde

480 Milliarden Flaschen pro Jahr.

Diese Zahlen las ich letztes Jahr in einem Artikel des Guardian. Sie stammen aus einem Bericht über globale Verpackungstrends des Marktforschungsinstituts Euromonitor International. Es ist schwer, beim Lesen des Artikels nicht die Fassung zu verlieren. Eigentlich ist es unmöglich.

Man möchte die komplette Menschheit am Kragen packen und durchschütteln, das Problem auch für den ignorantesten Ignoranten irgendwie greifbar machen.

Seit den 1950er Jahren wurden schätzungsweise 8,3 Milliarden Tonnen Plastik produziert. Das entspricht dem Gewicht von 880.000 Eiffeltürmen, 25.000 Empire State Buildings oder etwa einer Milliarde Elefanten. Dabei wurde mehr als die Hälfte dieser gigantischen Plastikmenge allein in den letzten 14 Jahren produziert.

Die Recyclingquote ist dabei unterirdisch: Nur etwa 9% des Plastikmülls wurden recyclt.  12% wurden verbrannt und 79%, also 69 Milliarden Tonnen Plastik, sammeln sich auf Mülldeponien, in den Flüssen und Ozeanen und in den Parks und Wäldern vor unserer Haustür. Selbst das arktische Eis ist mittlwereile stark mit Mikroplastik belastet.

Wir MÜSSEN aktiv werden und dieses Problem in den Griff bekommen. Und weil die Menschen so sind wie sie sind, nämlich bequem, muss die Politik besser gestern als heute aktiv werden und Lösungen erarbeiten.

Kleine Schritte, wie die Umsetzung der EU-PLASTIKTÜTEN RICHTLINIE sind ein Anfang, reichen aber bei weitem nicht aus, um der Plastik-Flut Herr zu werden.

Sodastream hat als weltweit größter Hersteller und Händler von Sprudlersystemen die #GoodByePlasticBottles Kampagne ins Leben gerufen. Am 26. September fand gemeinsam mit Hannes Jaenicke, Werner Boote und Louisa Dellert auf der Spree vor dem Berliner Reichstagsgebäude eine spektakuläre Anti-Plastik-Demo statt.

Es ist Zeit für ein Plastikflaschengesetz.

Mit der Kampagne von SodaStream soll unter anderem ein Komplettverbot von PET-Einwegflaschen bis 2025 durchgesetzt werden. PET-Getränkeflaschen und Plastiktüten sollen analog zur Mineralölsteuer mit einer Plastik-Verpackungssteuer in Höhe von 10% belegt werden. Das Erreichen eines Einweganteils von maximal 20 Prozent und ein Werbeverbot für Getränke in Plastikflaschen, insbesondere Einwegplastikflaschen, sowie die Verpflichtung der Hersteller und Produzenten, für Umweltschäden aufzukommen sind weitere Ziele.

Ich unterstütze diese Kampagne aus tiefstem Herzen und auch ihr könnt mit eurer Unterschrift auf Change.org. ein Zeichen gegen die Plastikflut setzen und die Petition von Sodastream unterzeichnen. (Bis jetzt haben das ca. 150.000 Menschen bereits getan.)

Alternativen zur Plastikflasche:*


Affiliate-Link. Mit einem Klick auf diesen Link erhalte ich beim Verkauf eine kleine Provision. Dadurch könnt ihr meine Arbeit auf artandalmonds.com ebenfalls unterstützen. Für euch ändert sich dadurch nichts am Preis des Produkts.

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar