Food Rezepte

Süßkartoffel-Spaghetti mit Gemüse-Käsesauce

24. April 2017
Süßkartoffelpasta mit Gemüse-Käsesauce Mac and Cheese Vegan

Dieser Artikel enthält Affiliate Links

Wir essen Nudeln nur an Tagen die mit ‚G‘ enden und mittwochs. Also nicht sooo oft ;-)

Und an den anderen Tagen darf’s auch mal eine gesunde Variation sein. Zum Beispiel selbst gedrehte Gemüse-Spaghetti aus Süßkartoffeln. Diese Spaghetti haben nährstoffmäßig mehr zu bieten als ihr Schwestern aus Hartweizengrieß, welche fast ausschließlich aus Kohlenhydraten bestehen. Alles was man für die Herstellung von Gemüse-Spaghetti braucht, ist ein Spiralschneider (z.B. diesen hier*) Und Gemüse.

Rezept für Süßkartoffel-Spaghetti mit Gemüse-Käsesauce (Vegan, für 4 Personen)

Für die Süßkartoffel-Spaghetti:

4 mittelgroße Süßkartoffeln

etwas Öl

Salz

Für die Gemüse-Käsesauce:

 1EL Rapsöl

1 Zwiebel

5 große Kartoffeln

3 Möhren

2 Knoblauchzehen

3 EL Cashewmus

2 EL Senf

2 EL Hefeflocken

400 ml Gemüsebrühe

2 TL Paprikapulver (edelsüß)

Tamari Sojasauce

Salz

Die Süßkartoffeln schälen und mit einem Spiralschneider zu dünnen Gemüsespaghetti verarbeiten. Die Süßkartoffelpasta mit etwas Salz und Öl in eine große Auflaufform geben und bei 180°C für etwa 15 Minuten in den Ofen stellen. Kontrolliert zwischendurch, ob die Süßkartoffeln nicht zu weich werden. Wir brauchen sie bissfest!

Für die Sauce Zwiebel, Kartoffeln und Möhren schälen und klein schneiden. Öl in einen Topf geben und zuerst die Zwiebel, dann Möhren und Kartoffeln kurz anbraten. 300 ml Gemüsebrühe hinzufügen, für etwa 20 Minuten köcheln lassen und zum Schluss den Knoblauch dazu geben.

Sobald das Gemüse weich ist, alles mit einem Pürierstab zerkleinern.

Cashewmus, Hefeflocken, Paprikapulver, Senf und etwas Tamari Sauce hinzufügen, mit Salz und Gemüsebrühe abschmecken.

Die Süßkartoffelspaghetti aus dem Ofen holen und mit der Gemüse-Käsesauce vermengen.

Mit etwas Petersilie dekorieren und sofort servieren.

Lasst es euch schmecken!


* Affiliate-Link. Mit einem Klick auf diesen Link erhalte ich beim Verkauf eine kleine Provision. Dadurch könnt ihr meine Arbeit auf artandalmonds.com unterstützen. Für euch ändert sich dadurch nichts am Preis des Produkts.

Wie hat euch dieses Rezept gefallen? Schreibt eure Meinung in die Kommentare – und damit ihr nie wieder was verpasst, folgt mir einfach auf Facebook, Instagram oder Twitter!

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Jenni 25. April 2017 at 12:49

    Liebe Caroletta,

    ich liebe Gemüsenudeln auch sehr – wir haben aktuell die Zucchiniversion stark in Gebrauch. Die Süßkartoffel-Variante habe ich zugegebenermaßen noch nie getestet – aber so gut, wie das da ausschaut, werde ich mir das auf jeden Fall noch einmal dringend überlegen. Und die Soße erst! Mit Hefeflocken kann man sowieso absolut nichts falsch machen, würde ich sagen. :D

    Kurzum: Das Rezept wird gepinnt!

    Danke dir für die Inspiration und hab‘ einen tollen Tag!
    Jenni

  • Antworten *thea 26. April 2017 at 17:13

    Die Soße hört sich Hammer an! Sobald wieder Kartoffeln im Haus sind, probiere ich sie aus!

  • Hinterlasse einen Kommentar