DIY

Bilderrahmen DIY

21. März 2011
Bilderrahmen aus Spielfiguren

Heute gibt’s etwas ganz Besonderes: einen eigens für die Gemälde des Nachwuchses gestalteten Bilderrahmen mit Anleitung zum Selbermachen.

Ihr braucht: einen alten, gern auch ollen Bilderrahmen. Am Ende wird man eh nicht mehr viel von ihm sehen…

Schritt1

Je nach Größe des Rahmens benötigt ihr viel bis sehr viel ausgedientes Kleinspielzeug. Gut machen sich hier Ritter- oder Schlumpf-Sammlungen aus der eigenen Kindheit, von denen man sich nie so richtig trennen konnte. Fragt auch in eurem Bekanntenkreis nach. In vielen Kinderzimmern türmt sich kistenweise Kleinkram und treibt ordnungsliebende Eltern regelmäßig in den Wahnsinn.

Schritt2

Die freuen sich, wenn sie euch was spenden können.Neben den oben genannten Grundzutaten braucht man nun eigentlich nur noch eine Heißklebepistole und ein Lackspray eurer Wahl. Ich habe mich für den Farbton „Antikgold“ entschieden.
Kleiner Tipp: die größte Auswahl an Spraydosen gibt es nicht etwa im Baumarkt oder Bastelladen, sondern im Graffiti-Shop eures Vertrauens. Die Farben decken erfahrungsgemäß auch 1000x besser und sind außerdem nicht so teuer.

Schritt3

Dann kann’s auch schon losgehen: Mit der Heißklebepistole werden die Figuren nacheinander schön dicht auf den Rahmen gesetzt.

 

Schritt4

Wenn man das geschafft hat sollte man nochmal prüfen, ob auch alle Figuren gut sitzen und nicht etwa abfallen, sobald man den Blick auf sie richtet. Dann heißt es: lüften, lüften und nochmals lüften, am besten aber gleich nach draußen gehen und den Atemschutz nicht vergessen!
Jetzt wird gesprüht. Es werden mehrere Durchgänge nötig sein, damit ihr ein schönes Ergebnis erzielt. Beachtet die individuellen Trockenzeiten eures Lacks!

Schritt6

Wenn der Rahmen gut durchgetrocknet ist müsst ihr eigentlich nur noch eine Entscheidung treffen, … nämlich was rein soll. Aber das überlasse ich euch.
Viel Spaß!

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten 12 cool ways to give a second life to old plastic toys | MotivationShare 8. Mai 2017 at 18:51

    […] This is how to make a photo frame look really cool. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar