Home RezepteHerzhaftes Zum Reinlegen: Vegane Nudel-Torte

Zum Reinlegen: Vegane Nudel-Torte

by Caroletta

Teilen

Das, was jetzt folgt, sollte eigentlich ein Lasagne-Rezept werden. Allerdings stellten wir noch beim Kochen fest, dass die vorhandenen Nudelplatten dafür nicht reichen würden. Sonntagabend wohlgemerkt.

Im Schrank entdeckte ich jedoch noch eine Packung Rigatoni und in meinem Kopf erschien plötzlich das Bild einer (leider nicht veganen) Nudel-Torte, das ich vor einiger Zeit mal bei Pinterest gesehen hatte.

Bing!

Selbstverständlich braucht man weder für eine Lasagne noch für eine Nudeltorte geschredderte Kuh Hack, Hühnerperiode Eier und drei verschiedene Sorten geronnener Milch Käse.

Das geht auch einfacher, leckerer und vor allem komplett tierleidfrei!

Vegane Nudel-Torte

Zutaten (für 4 Personen):

500g Rigatoni

Veganer Käse zum Überbacken (z.B.  Veggi Filata)

Für die Gemüsesauce:

Rapsöl

1 Zwiebel

1 kleine Zucchini

1 Karotte

1 Knoblauchzehe (zerdrückt)

200g Tofu (Natur)

100g Tomatenmark

700g passierte Tomaten

5 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)

250ml Wasser

1 TL Basilikum

1 TL Oregano

1 Schuss Balsamico

Salz

Pfeffer

Für die vegane Béchamelsauce

2 EL Alsan

1 EL Mehl

150ml Hafermilch

1 Prise Muskat

Pfeffer

Salz

1 EL Hefeflocken

(optional: etwas Hafer- oder Sojasahne)

Tofu, Zwiebel, Zucchini, Karotte und getrocknete Tomaten in (sehr) kleine Würfel schneiden und nacheinander bzw. in dieser Reihenfolge in etwas Öl anbraten.

Tomatenmark, passierte Tomaten und Wasser hinzugeben und köcheln lassen. Basilikum, Oregano und einen Schuss Balsamico hinzufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Für die Béchamelsauce die Alsan in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen, Mehl hinzugeben und kurz anschwitzen lassen. Unter ständigem Rühren die Hafermilch hinzufügen und die Sauce aufkochen. Mit Muskat, Pfeffer, Salz und Hefeflocken abschmecken. Eventuell noch etwas Soja- oder Hafersahne hinzugeben und zur Seite stellen.

Die Rigatoni in einer Kuchenform aufstellen und mit der Gemüsesauce übergießen. Dabei darauf achten, dass sich die Flüssigkeit überall gut verteilt und keine Nudel trocken bleibt.

Für etwa 30 Minuten bei 200°C in den Backofen geben

Wenn die Nudeln fast weich sind, die Béchamelsauce auf der veganen Nudel-Torte verteilen und den Veggi-Käse darüber streuen.

Die Nudel-Torte kommt nun noch einmal für etwa 10 Minuten in den Ofen, bis der Käse goldbraun und geschmolzen ist.

Kurz abkühlen lassen, die Springform entfernen und servieren!


Wie hat euch dieses Rezept gefallen? Schreibt eure Meinung in die Kommentare – und damit ihr nie wieder was verpasst, folgt mir einfach auf Facebook, Instagram oder Twitter!

Das könnte dir auch gefallen...

4 Kommentare

Avatar
gruenartig 12. Dezember 2016 - 18:27

Mein Kompliment – die Nudeltorte sieht wahnsinnig lecker aus. Ich bekomme gerade so einen irren Hunger – ich muss los einkaufen :)

Reply
Caroletta
Caroletta 13. Dezember 2016 - 9:52

Haha. Na dann guten Appetit :-)
Liebe Grüße, C.

Reply
Avatar
Domi 21. Dezember 2016 - 23:15

Hallo,
mich würde mal interessieren ob der Veggi Filata wirklich was kann. Oft ist veganer „industriell“ hergestellter Käse nicht das was ich suche. Also auf deinen Bildern sieht die Kruste fantastisch aus. Wird sie auch schmecken? Das Rezept ist auf alle Fälle Hammer. Habe vor nicht allzulanger Zeit ein ähnliches Rezept veröffentlicht. Allerdings habe ich mit Hefeschmelz überbacken. Danke und weiter so. Liebe Grüße, Domi

Reply
Caroletta
Caroletta 22. Dezember 2016 - 11:20

Hallo Domi!

Der „Trick“ für so eine schöne Kruste ist die helle Sauce unter dem Käse. Ohne die schmilzt er nicht wirklich. Wir sind auf jeden Fall sehr zufrieden mit der Marke. Haben auch schon einiges ausprobiert vorher.
Liebe Grüße, C.

Reply

Schreibe einen Kommentar!

* Mit dem Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars erklärst du dich mit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten einverstanden.

Art & Almonds speichert Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, erklärst du dich damit einverstanden. Ok, verstanden Mehr erfahren