Food Rezepte

Vegane Antipasti: #1 Bruschetta

13. Januar 2016
Vegane Bruschetta

Es gibt wahrscheinlich unendlich viele Varianten, Bruschetta zuzubereiten. Ich möchte heute ein Rezept für eine vegane Variante der italienischen Antipasti mit euch teilen. Bruschetta eignet sich hervorragend als Vorspeise, aber auch als leichtes Abendessen oder Fingerfood für ein Buffet (Pizzamuffins übrigens auch…).

Vegane Bruschetta

Zutaten (für 4 Personen)

1 Ciabatta (oder anderes Weißbrot mit harter Kruste, z.B. Baguette)

5 EL Mandelmus (oder Margarine)

2 EL Basilikum

3 Knoblauchzehen

5 große Tomaten, gehackt

2 EL Tomatenmark

Pfeffer

Salz

2 EL Olivenöl

4 TL Aceto balsamico

1 TL Agavendicksaft

veg. Streukäse (z.B. Daiya SHREDS Mozzarella Style)

Das Brot in Scheiben schneiden und  im Herd bei ca. 100°C kurz anrösten. Knoblauch pressen, mit Mandelmus und Basilikum verrühren und das leicht geröstete Brot damit bestreichen.

Tomaten und Tomatenmark mischen, mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer würzen. Die Masse mit einem Löffel gleichmäßig auf den Weißrotscheiben verteilen.

Olivenöl, Aceto balsamico und Agavendicksaft vermischen und über die belegten Brote träufeln. Mit veganem Käse bestreuen (kann man aber auch weglassen) und die Bruschette nocheinmal für ca. 10 Minuten bei 150°C im Ofen backen.

Sofort servieren und reinbeißen!


Wie hat euch dieser Beitrag gefallen? Schreibt eure Meinung in die Kommentare – und damit ihr nie wieder was verpasst, folgt mir einfach auf Facebook, Instagram oder Twitter!

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar